AGB

Vertragsabschluss

Mit der Anmeldung für ein Angebot von CS SPORT (na­chste­hend „Sportagentur“ ge­nannt) bie­tet der Anmeldende (na­chste­hend „Kunde“) der Sportagentur den Abschluss ei­nes Vertrages an. Die Anmeldung kann per Anmeldeformular vor­ge­nom­men wer­den. Der Vertrag kommt mit der ver­bind­li­chen Anmeldung un­ter Geltung der hier auf­ge­f­ühr­ten Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Teilnahmebedingungen zus­tande.

Leistung

Der Umfang der ver­trag­li­chen Leistungen er­gibt sich aus der Leistungsbeschreibung der Sportagentur auf den je­wei­li­gen Informationsschreiben der Veranstaltung und den Internetdarstellungen auf der Seite www.fussballcamp-anmeldung.de so­wie aus den Angaben in der Anmeldebestätigung.

Änderungen

Änderungen oder Abweichungen ein­zel­ner Leistungen von dem ver­ein­bar­ten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsschluss die Sportagentur für not­wen­dig hält und von ihr nicht zweckwi­drig her­bei­ge­f­ührt wur­den, sind ge­stat­tet, so­weit die Änderungen oder Abweichungen nicht er­he­blich sind und den Gesamtverlauf nicht beein­tr­ächti­gen.

Bezahlung

Mit voll­st­än­dig aus­ge­f­ül­l­ter und un­terschriebe­ner Anmeldung im Online Anmeldesystem er­hält der Kunde eine Anmeldebestätigung mit al­len Zahlungsinformationen per E-Mail. Die Teilnahmegebühr ist da­rauf­hin vor Beginn der Veranstaltung auf das in der Anmeldebestätigung an­ge­ge­bene Konto zu überwei­sen. Ohne fris­t­ge­rechte Zahlung er­lis­cht das Recht auf Teilnahme.

Rücktritt durch den Kunden

Der Kunde kann je­der­zeit vom Vertrag zur­ück­treten. Der Rücktritt kann nur schrift­lich er­kl­ärt wer­den. Dem Kunden wer­den be­reits ge­zahlte Teilnahmegebühren in vol­ler Höhe zur­üc­ker­stat­tet. Wird die Veranstaltung vom Teilnehmer nach ihrem Beginn ab­ge­bro­chen, be­steht kein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr.

Rücktritt durch die Sportagentur

Die Sportagentur kann die Veranstaltung abs­a­gen wenn die Mindestteilnehmerzahl von 36 Teilnehmern nicht 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung er­reicht wurde. Vom Kunden be­reits ge­zahlte Teilnahmegebühren wer­den in die­sem Fall in vol­ler Höhe zur­üc­ker­stat­tet.

Ausschluss der Haftung

Der Kunde er­kennt den Haftungsausschluss des Veranstalters und der Sportagentur für Schäden je­der Art an. Der Kunde er­kennt an, we­der ge­gen den Veranstalter, die Sportagentur noch ge­gen wei­tere Beteiligte Ansprüche we­gen Schäden und Verletzungen je­der Art gel­tend zu ma­chen.

Versicherungen

Der Kunde ga­ran­tiert, dass von ihm an­ge­mel­dete Teilnehmer kranken- und haftp­flicht­ver­si­chert sind. Der Abschluss wei­te­rer Versicherungen liegt im Ermessen des Teilnehmers.

Angaben über Gesundheitszustand

Der Kunde er­kl­ärt mit der Anmeldung, dass der Teilnehmer gesund und sport­lich voll be­las­t­bar ist und das Veranstaltungsprogramm ohne Einschränkungen ab­sol­viert wer­den kann.

Medizinische Versorgung

Für den Fall der Erkrankung oder Verletzung ei­nes Teilnehmers be­vol­l­m­ächtigt der Kunde die Sportagentur, Rettungsdienste an­zu­f­or­dern. Sollten durch me­di­zi­nis­che Notfallversorgung ei­nes Teilnehmers Kosten ent­ste­hen, ist der Kunde verp­flich­tet, diese zu beg­lei­chen.

Foto- und Filmrechte

Der Kunde so­wie der Teilnehmer er­kl­ä­ren mit der Anmeldung ihr Einverständnis dazu, dass von den Teilnehmern Foto und Filmaufnahmen an­ge­fer­tigt wer­den. Der Kunde so­wie der Teilnehmer stim­men der Verwendung von Foto und Filmaufnahmen zu Werbezwecken durch die Sportagentur so­wie durch den je­wei­li­gen Veranstalter zu.

Gerichtsstand

Der Kunde kann die Sportagentur nur an de­ren Sitz ver­kla­gen. Für Klagen der Sportagentur ge­gen den Kunden und/oder Teilnehmer ist der Wohnsitz des Kunden/Teilnehmers maß­ge­bend.

Unwirksamkeit ein­zel­ner Bestimmungen

Sollten ein­zelne Bestimmungen die­ser Vereinbarung un­wirk­sam oder nichtig sein oder wer­den, so ber­ührt dies die Gültigkeit der übri­gen Bestimmungen die­ses Vertrages nicht.

Mülheim a.d. Ruhr (Stand 01.01.2019)